IST-Art
IST-Art

Kunsttherapie

 

Kunst als Weg zu lösungsorientiertem Denken & Handeln

In der prozessorientierten Kunsttherapie wird mit Mitteln und Methoden der Kunst ein Zugang zu unbewusst wirkenden Bildern und Konzepten geschaffen. Durch Abbildung, Reflektion und Wandlung, wird ein Weg zu lösungsorientiertem Denken und Handeln erarbeitet.

Schwerpunkt ist hierbei die zielgerichtete künstlerische Auseinandersetzung mit den angewandten Mitteln: Malen, Zeichnen und Plastizieren mit Ton. Für den Beginn einer Kunsttherapie sind künstlerische Vorkenntnisse nicht erforderlich.

 

Kunsttherapeutische Einzelstunden bauen inhaltlich aufeinander auf und vertiefen den initiierten Prozess. Die empfohlene Anzahl der Stunden richtet sich nach dem individuellen Anliegen und Bedarf.

 

Anwendungsbereiche:

  • Persönliche Krisen
  • Belastungssituationen
  • Psychische, psychiatrische, oder psychosomatische Erkrankungen:                                      z.B. Depressionen, Angstzustände, Burnout Syndrom.
  • Rehabilitation

 

 

Eine Zuzahlung für Kunst-/Maltherapie durch Krankenkassen ist zum Teil möglich.

 

 

Inga Stemmann-Teske /

IST-Art

Künstlerin,

Dipl. Kunsttherapeutin, HPpsych.

 

Hofbrook 39
24119 Kronshagen

 

0431 - 387 49 68

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Inga Stemmann-Teske